Luftkurort Plau am See

Leuchturm PlauUrlaub an Deutschlands siebtgrößtem See – mit seinen 39 km² ist der Plauer See ein Paradies für jeden Wassersportfreund.
Dazu ein reizvolles Städtchen mit malerischer Altstadt und einer über 777jährigen Geschichte. Das Flair von Fachwerk- und Backsteinhäusern prägt noch heute das Ortsbild von Plau am See. Zeitzeugen wie Burgturm, Hubbrücke, Stadtkirche oder Rathaus geben Einblick in die Historie von „Plawe“ (slawisch für Flößerort).

Die Elde, Lebensader der Stadt und dazu der drittgrößte See in Mecklenburg-Vorpommern, erheben den Luftkurort zum Zentrum vieler verschiedener Wassersportaktivitäten. Die Wasserqualität garantiert allen Kleinen und Großen ungetrübte Badefreuden, egal ob idyllische Naturbucht oder Strandbad.

Auf teils urigen und naturbelassenen Wegen, oft direkt am Wasser entlang führend, lassen sich Natur und Region wunderbar entdecken und erleben. Ob im Europäischen Vogelschutzgebiet Naturpark Nossentiner/ Schwinzer Heide oder Plauer Stadtwald – rund um den Plauer See bietet sich eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Kennen Sie schon das Tal der Eisvögel? Oder den Burgsee – Heimat von über 30 Libellenarten?

Altstadt PlauPlau Kocht

Mit dem Ziel, diese schöne Region auch über ihre Grenzen hinaus bekannt zu machen, überzeugen sieben lokale Köche durch kreativen Umgang mit heimischen Produkten, Spaß am Kochen und Gastgeben.

Weitere Informationen rund um unseren Partner finden Sie hier